Symptom- und Fiebertagebuch für Corona-Patienten

Einfaches Erfassen von Fieber und Symptomen – kostenfrei und von Ärzten entwickelt

/

Kostenfrei für Patienten, Ärzte,
 Behörden und Hochschulen

Funktion zum Teilen mit dem Hausarzt, Behörden und Hochschulen – hilf dabei das Virus zu bekämpfen

Gemeinsam wollen wir die Corona-Pandemie bekämpfen. Wenn du dies hier liest, weil du an Covid-19 erkrankt bist, wünschen wir dir eine schnelle Genesung und gute Besserung.

Deshalb sind Corona-Patienten von den Gesundheitsämtern aufgefordert ein Fieber- und Symptomtagebuch zu führen. Wir bieten eine einfache Möglichkeit, die Krankheitssymptome zu erfassen – von Ärzten der Universität zu Lübeck und des Universitätsklinikum Schleswig-Holstein entwickelt. Alle erfassten Daten können exportiert und an den behandelnden Arzt oder das Gesundheitsamt einfach per Email übermittelt werden. Das ist schnell, sicher und es besteht keine Ansteckungsgefahr oder Grund das Haus zu verlassen.

Die Daten können im gängigen XLS-Format mit Tabellenkalkulationsprogrammen, zum Beispiel Open Office, Microsoft Excel oder Apple Numbers, ausgewertet werden. Für das Verständnis einer Erkrankung ist es sehr wichtig, den Verlauf der Symptome zu verstehen. Das Fieber- und Symptomtagebuch spielt dafür eine zentrale Rolle.

Die Nutzung des Tagebuchs ist für Patienten, Ärzte, Behörden und Hochschulen kostenfrei. Wir von MillionFriends stellen diesen Service bereit, weil wir einen Beitrag dazu leisten wollen, gemeinsam die Pandemie in den Griff zu bekommen. Daher bitten wir um dein Verständnis, dass wir den Service derzeit nur für Patienten bereitstellen können, die positiv auf das Corona-Virus, SARS-CoV-2, getestet wurden.

Zum Newsletter anmelden

Du hast keine COIVD-19 Erkrankung und möchtest trotzdem zu unserem Symptom-Tracker und unserem personalisierten Ernährungsprogramm auf dem Laufenden bleiben? Melde Dich für unseren Newsletter an und hole Dir einen Rabattgutschein in Höhe von 10% auf das MillionFriends Testkit sowie unsere zwei gratis E-Books zu den Themen Blutzucker und Darmmikrobiom.

So funktioniert das Corona-Virus Symptomtagebuch
von MillionFriends:

Aktivierung

  1.  App herunterladen 

2.  Benutzerkonto anlegen

3.  Den Symptomtracker starten

Erfassen von Fieber und Symptomen

Ab dem ersten Tag der Erkrankung können die typischen Symptome täglich eingetragen werden.

Zweimal pro Tag können die Messwerte für Fieber notiert werden.

Auch Medikamente zur Fiebersenkung und andere Symptome können erfasst werden.

 

Symptomtagebuch exportieren

Zu jedem Zeitpunkt kann eine Datei mit den aktuellsten Einträgen an Ärztinnen/Ärzte oder Behörden versendet werden.

Der Export erfolgt als XLSX-Datei. Diese kann mit gängigen Programmen wie Microsoft Excel oder Libre Office betrachtet werden.

Die Datei kann per E-Mail oder Messenger versendet werden. Alternativ kann man die Ergebnisse auch abspeichern und ausdrucken.

Umgang mit Daten

MillionFriends wurde nach höchsten Datensicherheitsstandards entwickelt. Trotz der aktuellen Situation, ist uns der vertrauenswürdige Umgang mit deinen Daten sehr wichtig. Mit deinen Daten hilfst du Behörden, Ärzten und Universitäten schnell und einfach nachzuvollziehen, wie dein Krankheitsverlauf war, ob du gesund bist und die Quarantäne verlassen kannst und die Erkrankung besser zu verstehen. 

Der MillionFriends Corona Guide hat eine Export-Funktion, über die du deine Daten mit Ärzten, Behörden und Universitäten teilen kannst. Zudem kannst du deine Einwilligung geben, deine Daten in anonymisierter Form zu Forschungszwecken zu verwenden. Dies hilft Forschungsinstitutionen dabei das Virus und die Erkrankung besser zu verstehen und möglicherweise zu therapieren oder zukünftig zu verhindern.

App herunterladen